WICHTIG – Abschaltung von Imperia für die Bezirke Braunschweig, Nord-Niedersachsen und Weser-Ems

 
Foto: 2015-05-26-ausrufezeichen
 

Am 31. Dezember 2018 werden die Imperia-Server für die Bezirke Braunschweig, Nord-Niedersachsen und Weser-Ems abgeschaltet. Nach diesem Zeitpunkt werden die mit Imperia erstellten Internetauftritte nicht mehr im Netz sein, da u.a. die Serverstruktur von drei auf einen Server zurückgeführt wird. Ab 1. Januar 2019 ist somit keine Bearbeitung von Auftritten mit Imperia mehr möglich. Die Liveseite der Internetauftritte werden dann ebenso nicht mehr erreichbar sein.

 

Wer bis jetzt noch keinen Umzug zu soz.is – oder zu einem anderen CMS – in Angriff genommen hat, sollte sich schnell mit Christof Mahnel oder Friederike Stange vom SPD-Landesverband Niedersachsen in Verbindung setzen, damit die für einen Umstieg erforderlichen Arbeiten zeitnah erledigt werden können.

Um bestehende Auftritte zu sichern, kann z.B. mit dem Programm httrack aus dem Internet ein komplettes Backup erstellt und auf der eigenen Festplatte gespeichert werden.

Auftritte aus dem SPD-Bezirk Hannover und dem SPD-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern sind von dieser Maßnahme nicht betroffen, da für diesen Kundenkreis Imperia über den 31. Dezember 2018 fortgeführt wird. Hier laufen allerdings ebenso die Vorbereitungen zum Wechsel auf ein neues CMS.

 
    Niedersachsen     Parteileben
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.