Das Flex-Tool | Bild

Rubriken

Das Flex-Tool ist ein mächtiges und sehr variables Instrument zum Erstellen von Inhaltsseiten. Es ist das zentrale Steuerungselement zum Erstellen von Seiten und wird in unserem Redaktionssystem in zwei verschiedenen Ausführungen eingesetzt: Flex-Tool Inhaltsbereich und Flex-Tool Marginalspalte.

Im Inhaltsbereich stehen insgesamt 20 verschiedene Einzelmodule zur Auswahl, für die Marginalspalte sind es sechs Module.

Lest hier die Beschreibungen des Moduls Bild.

Bider lockern Texte und Nachrichten auf und tragen zum Bekanntheitsgrad von Personen bei. In Imperia gibt es verschiedene Möglichkeiten, Bilder zu integrieren. In Inhaltsseiten und Nachichten bietet sich das Modul Bild an, wenn man größere Bilder (bis zur Spaltenbreite) veröffentlichen möchte.

 
Screenshot Bild

Nach der Auswahl des Moduls Bild  erscheint die oben gezeigte Ansicht. Sie zeigt das Bild-Modul  an der Position, an der es eingeladen wurde (hier im Beispiel an Position 1).

Nun kann mit einem Klick auf das blaue Feld ein Bild über die Mediendatenbank eingebaut werden. Je nachdem, ob der Auftritt zwei- oder dreispaltig angelegt ist, hat das Bild eine maximale Breite von 660 bzw. 520 Pixel. Kleinere oder größere Bilder können auf die Breite skaliert werden. Die Position von kleineren Bilder, die nicht skaliert werden, kann mit den Optionalen Modulen bestimmt werden. Größere Bilder als vorgesehen sollten nicht eingebaut werden. Bei Skalierung auf Spaltenbreite ergibt sich die Höhe der Bilder automatisch

In dem Feld Alt-Text erscheint automatisch die Überschrift, die das Bild in der Mediendatenbank erhalten hat. Die Überschrift kann an dieser Selle bearbeitet werden.

In das Feld Bildunterschrift kann eine erläuternde Unterschrift zu dem Bild eingegeben werden. Dieses Feld kann mit html-Tags gestaltet werden.

Mit einem Klick auf das x ganz rechts wird das Bild-Modul gelöscht. Wenn man nur das Bild löschen möchte, klickt man auf "Bild entfernen":

Das Modul "Bild" bietet unterhalb der Bildunterschrift zusätzlich Optionale Module an. Sie werden durch einen Klick auf "einblenden" geöffnet und auf "ausblenden" geschlossen.

Screenshot Bild - optionale Module

Die optionaneln Module haben folgende Funktionen:

1. Sie ermöglichen es, das Bild mit einem Link zu versehen, der bei einem Klick auf das Bild aufgerufen wird. Zusätzlich wird die Verlinkung in einer schmalen Zeile unter dem Bild wiederholt.Wenn man die Verlinkung nutzt, entfällt die Bildunterschrift.

2. Ihr könnt die Position des Bildes bestimmen, falls es kleiner als Splatenbreite ist. Linksbündig oder zentriert stehen zur Auswahl. Die Bildunterschrift passt sich der Auswahl an.

Beispiel Bild-Modul - Wald

Das obere Beispiel zeigt ein ausgefülltes Bild-Modul. Der ALT-Text beschreibt das Bild und wird im Live-Betrieb dann angezeigt, wenn man mit der Maus auf das Bild zeigt oder sich mit der rechten Maustaste die Beschreibung des Bildes anzeigen lässt.

Die Bildunterschrift erscheint im Auftritt etwas kleiner als der Fleißtext und der Zeilenabstand ist etwas geringer. Sie entfällt jedoch, wenn zu dem Bild ein Link eingegeben wurde.

Zu Zwecken der Demonstration wurde in dem oberen Bild der Link mit Inhalt versehen.

Zum Schluss noch einmal das Bild des Waldes, wie es mit Alt-Text und der Bildunterschrift (ohne Verlinkung) im Auftritt erscheint.

Wald im Morgenlicht

Wälder sind die grüne Lunge der Erde. Ihr Schutz und ihre Erhaltung sind überlebenswichtig.