E-Mailverwaltung

Grafik:Service

Die über die SPD in Niedersachsen registrierten und verwalteten Domains sind natürlich auch E-Mail-fähig.

Im Mai 2007 haben wir die Umstellung auf eine neue Verwaltungssoftware vorgenommen, da der bisher genutzte Servermanager nicht weiter entwickelt wurde - dieser entsprach nicht mehr den technisch aktuellen Anforderungen. Unser neuer Technikpartner Artfiles New Media GmbH stellt nun mit demDCP – Domain Control Panel eine webbasierte Software zur Verfügung, die ab sofort die E-Mail-Verwaltung vornimmt.

Wer seine bestehenden E-Mail-Konten verwalten will, benötigt seine spezifischen Zugangsdaten zum DCP. Dazu stellen wir auf Anforderung das entsprechende Datenblatt zur Verfügung. Neue KundInnen wird das Datenblatt automatisiert zugesandt.

 
Bildschirmkopie: Domain Control Panel

E-Mail-Verwaltung (Domain Control Panel)

Auf der passwortgeschützen Internetadresse http://dcp.spd-cms.de können die eigenen Mailadressen selbst konfigurieren: Weiterleitungen, POP3-Accounts und Mailinglisten einrichten. Je nach dem, wie man die Online-Kommunikation für seinen Internetpräsenz konzipiert hat.

Das nebenstehende Bild zeigt die E-Mail-Verwaltung nach erfolgreicher Anmeldung.

 
Bildschirmkopie: Webmail

Web-Mail

Wenn über das DCP E-Mail-Adressen als POP3-Account eingerichtet hat, besteht die Möglichkeit, diese über ein Webinterface direkt zu nutzen.

Dazu gibt man einfach über die URL http://webmail.spd-cms.de die eingerichtete POP3-E-Mail und das dazu gehörige Passwort ein. Schon ist das Senden und Empfangen von E-Mails bis zu zwei MB möglich.

 
Bildschirmkopie: Webmail

Neben dem "normalen" Versenden und Empfangen von E-Mails werden weitere Optionen standardmäßig angeboten. So können Adressen in das enthaltene "Persönliche Adressbuch" eingetragen und genutzt werden; ein Kalender hilft Termine zu organisieren, usw. Auch steht den NutzerInnen ein komplettes Online-Hilfesystem zur Verfügung, um das Webmail-Programm ausgiebig nutzen zu können.

Das SPD-Webmail beruht auf SquirrelMail und ist ein in PHP4 geschriebenes Web-Interface für E-Mail.

 

E-Mail via Outlook / Outlook Express abrufen

Will man umbeschränkt Senden und Empfangen kann das POP3-Konto auch in eigene E-Mail-Clienten wie Outlook oder Outlook Express eingebunden werden. In dem von uns zugesandten Datenblatt werden die entsprechenden Zugänge vorgehalten.

Die nachfolgende Bildschirmkopie zeigt exemplarisch die vorzunehmenden Einstellungen:

Bildschirmkopie: Einstellungen in Outlook vornehmen

Online-Hilfe

Unser Medienpartner artfiles New Media GmbH bietet über seine eigenen Internetseiten eine Online-Hilfe an, die auch die von uns freigeschalteten Bereiche darstellt. Nutzt zur Vertiefung die entsprechenden Support-Seiten, vor allem den Bereich Mailfunktionen.