MAM | Standard-Variante bestimmen, Varianten löschen

Imperia

Mit "Benutzeraktion" ->Anpassen legt man unterschiedliche Varianten von Bildern bzw. Grafiken an. Die Asset-Aktionen werden von Imperia gespeichert. Beim Erstellen einer neuen Variante wird diese immer neu gespeichert, auch wenn es schon eine Variante dieses Typs existiert.

Um die Variante in Dokumenten schnell nutzen zu können, kann man sie in der List-Ansicht als Standardvariante bestimmen. In der Iconbox ist diese Option ebenfalls vorhanden, zusätzlich kann man die Variante direkt wählen und in ein Dokument einfügen (siehe: MAM | Dateien aus dem MAM in Dokumente einfügen)

Der Dialog "Assetvariationen" gibt Auskunft über die verfügbaren Varianten. Wenn man mit dem Mauszeiger über den Text zu einer Variante fährt, kann man sich ein Popup mit einer kleinen Vorschau anzeigen lassen.

In der Spalte "Standard-Einstellung" markiert man die gewünschte Variante, um diese als neuen Standard zu bestimmen. Nach dem Schließen das Dialogfensters speichert Imperia die neue Einstellung automatisch.

Man geht wie folgt vor, um eine andere Variante eines Assets als Standard zu bestimmen:

Listen-Ansicht
Man klickt bei dem blau markierten Asset in der Spalte Benutzervarianten auf den Link Varianten anzeigen.

 
Varianten anzeigen wählen

Ansicht "List" - Varianten anzeigen

Daraufhin öffnet sich der Dialog Assetvarianten, der mit dem folgenden Dialog identisch ist.

Iconbox-Ansicht

Man klickt auf das gewünschte Asset, um den Dialog Informationen aufzurufen. Dort wählt man die Option Varianten anzeigen, um den Dialog Assetvarianten zu öffnen.

In der Spalte "Standard-Einstellung" markiert man die gewünschte Variante, um diese als neuen Standard zu bestimmen. Nach dem Schließen das Dialogfensters speichert Imperia die neue Einstellung automatisch.

Varianten anzeigen (Iconbox)

Nicht benötigte Varianten können an dieser Stelle gelöscht werden. Das Thumbnail sollte nie gelöscht werden, es ist das Vorschaubild für die Liste und die Iconbox.