MAM | Assets löschen

Imperia

Das Media-Asset-Management bietet die Möglichkeit, Assets zu löschen. Es können sowohl einzelne Assets als auch mehrere auf einmal gelöscht werden. Das Löschen der Assets funktioniert sowohl in der Ansicht ->List als auch in der ->Iconbox, die man in der Menüleiste unter ->Ansicht einstellt.

ACHTUNG
Sollte es Dokumente geben, die das betreffende Asset verwenden, bekommt der User eine entsprechende Warnmeldung.

 

Löschen einzelner Assets

Man kann einzelne Assets mit einer der nachfolgend beschriebenen Methoden löschen oder den Schnell-Löschmodus verwenden.

Im Schnell-Löschmodus markiert man das zu löschende Asset und drückt auf der Tastatur auf "Entfernen". Man kann auch mehrere Assets markieren und mit der Taste "Entfernen" löschen.

Diese Methode wird nicht empfohlen, da keine Abfrage erfolgt, auf welchen Servern das Asset gelöscht werden soll. Das Asset wird nur aus dem MAM entfernt, aber nicht auf dem Live-Server.

Die empfohlenen Löschmethoden werden im Folgenden beschrieben.

Löschen in der Ansicht ->List

Assets löschen

Mehrere Assets markieren und löschen.

Wenn man die List-Ansicht wählt, setzt man bei den Assets, die man löschen möchte, einen Haken in dem Kästchen links. Danach wählt man in der Menüleiste den Punkt ->Bearbeiten und dort den Unterpunkt ->Assets löschen. Dieses Vorgehen ist beim Löschen einzelner oder mehrerer Assets identisch.

Nach dem Klick auf ->Auswahl löschen, öffnet sich neues Fenster, in dem die Löschmethode abgefragt wird.

 
Abfrage Löschmethode

Abfragen der Löschmethode

Zunächst sieht man zur Kontrolle den Titel des Assets und den Dateinamen. Wenn es die richtigen Dateien sind, kann es losgehen, ansonsten klickt man auf "Schließen" (in der Abbildung nicht zu sehen).

Mögliche Löschmethoden sind:

Live-Server. Aus dem Verzeichnis verwendete Bilder/Dateien werden auf dem Liveserver gelöscht, das Asset bleibt im MAM aber erhalten.

Entwicklungssystem. Das Asset wird aus dem MAM entfernt, aber die Bilder/Dateien in den frei geschalteten Seiten bleiben erhalten. Wenn die Seiten erneut bearbeitet werden, stehen die Bilder/Dateien allerdings nicht mehr zur Verfügung. 

Live- Server und Entwicklungssystem (voreingestellt). Die radikalste Methode. Die Bilder/Dateien werden sowohl im Auftritt als auch im MAM gelöscht.

Nachdem man die Löschmethode gewählt hat, klickt man auf „Löschen", und die Assets samt Varianten werden ohne erneute Sicherheitsabfrage gelöscht. Danach erhält man wieder eine Erfolgsmeldung, die man mit „Schließen“ quittert. Zurück im MAM sieht man, dass die Assets nicht mehr vorhanden sind.

Mit dem Button "Schließen" (nicht abgebildet) kann man das Fenster vor dem Löschen schließen und gelangt zurück zum MAM.

Löschen in der Ansicht ->Iconbox

Löschen in der Iconbox

Löschen in der Ansicht Iconbox

In der Ansicht ->Iconbox klickt man auf eines oder mehrere zu löschende Assets (bei der Auswahl von mehreren Assets muss man beim Klicken die Strg-Taste festhalten), wählt anschließend in der Menüleiste ->Bearbeiten und dort ->Auswahl löschen.

Man gelangt jetzt zu der weiter oben beschriebenen Abfrage der Löschmethode und geht wie dort beschrieben vor.