Startseite | Wechselbühne - Modul: Bild + optionales Video

Grafik:Rubriken

Die Startseite ist die Eingangstür zu eurem Internet-Auftritt und sollte ansprechend gestaltet sein. Der Seitenkopf hat dabei unter anderem die Funktion eines Eye-Catchers.

Wenn ihr in der Konfiguration "Wechselbühne" für den Seitenkopf gewählt habt, stehen drei Module für die Gestaltung zur Verfügung:

- Bild + optionale Textbox
- Bild + optionales Video
- Entdecke Niedersachsen

Da es sich um eine Wechselbühne handelt, können beliebig viele Module aneinandergereiht werden. Der Seitenkopf wechselt nach ca. 20 Sekunden zum nächsten Modul. Nachdem alle Module abgearbeitet sind, beginnt die Reihe wieder von vorn.

Im Folgenden erklären wir das Modul:

 

Bild + optionales Video

Bild + optionales Video

Das Modul "Bild + optionales Video" enthält im oberen Bereich die blauen Platzhalter für die Bühne und das Startbild für Smartphones etc. Wenn ein Video integriert werden soll, ist das Bühnen-Bild zwingend erforderlich, da das Video sonst nicht gezeigt wird. Die Bühne hat das feste Format 940 x 270 Pixel, das Startbild 270 x 130 Pixel.

Die Bühne kann mit einem internen oder externen Link oder einer Mail-Adresse versehen werden.Beim Klick auf das Bild öffnet sich der verlinkte Web-Auftritt in einem neuen Fenster.

Das Video in der Bühne hat das Format 440 x 270 Pixel. Falls es größer oder kleiner ist, wird es automatisch skaliert.

Für die Bühne sind zwei Video-Formate möglich:
- Ein YouTube-Shortlink
- Ein Flash-Video (flv) aus der Mediendatenbank (Video- oder Contentbereich)

Den YouTube-Shortlink erhält man, wenn man beim Anschauen des YouTube-Videos auf "Teilen" klickt. Der Shortlink wird automatisch angezeigt und kann kopiert werden.

Wenn man einen Flash-Film integriert, sollte man ein Vorschaubild einbauen. Es hat das Format 440 x 270 Pixel.

Zum Schluss kann man noch wählen, wo das Video innerhalb der Bühne platziert sein soll. Zentriert ist vorgegeben.

Solltet ihr ein Video haben, das nicht im Flash-Format vorliegt, müsst ihr es umwandeln. Kostenlose Programme für die Konvertierung findet ihr im Internet.

Einbindung eines Videos mit YouTube Shortlink

Einbindung YouTube-Link

In diese Vorlage wurde eine Bühne als Hintergrundbild eingebaut, das Bild für die Startseite eingefügt und ein YouTube-Shortlink (unten in der Abbildung) eingegeben. Das Video soll zentriert erscheinen.

Bei YouTube Shortlinks ist kein Vorschaubild erforderlich. Im Live-Betrieb sieht die Bühne wie im folgenden Bild aus:

Video mit YouTube-Link

Einbindung eines Flash-Films

Einbindung Flash-Film

Das Bild oben zeigt die Einbindung eines Flash-Films. Der Fim muss in der Mediendatenbank entweder im Video- oder Content-Bereich vorliegen. Nach einem Klick auf "FLV-Datei einfügen" öffnet sich die Mediendatenbank und ihr könnt den Film suchen oder hochladen und einfügen.

Es empfiehlt sich, von dem Film einen Screenshot zu machen, das Bild zu formatieren und als Vorschaubild einzufügen. Ohne Vorschaubold präsentiert sich das Video dem Betrachter als schwarze Fläche.

Zum Schluss müsst ihr die Seite speichern, beenden und freischalten. Das wars!

FLV-Video ohne Vorschaubild

FLV-Video ohne Vorschaubild

FLV-Video mit Vorschaubild

FLV-Video mit Vorschaubild

Weitere Bestandteile der Startseite

Im Anschluss an die Bühne kann eine Überschrift wie z.B. "Herzlich willkommen" eingegegeben werden. Danach steht für dein Aufbau der Startseite das Flexmodul zur Verfügung.

Unterhalb des Seitenfußes kann man noch die Einstellungen für die Marginalspalte vornehmen. Auch hier wird mit einem Flexmodul gearbeitet, wobei andere Module zur Verfügung stehen: Applikationsmodul, Bildlinkmodul, Flashlinkmodul, Linkmodul, MP3-Player, Neu im Netz.

Nach dem Freischalten kann die Startseite erneut bearbeitet werden. Dazu importiert man sie vom Hauptmenü aus mit dem Menüpunkt "Freigeschaltete Dokumente bearbeiten" oder man benutzt das Tool "One Click Edit". Wenn man die Startseite auf dem Bildschirm hat und auf "QuickEdit" klickt, kann man sie sofort wieder bearbeiten.