Artikelpool

Grafik:Expertenwissen

Die einzelnen Auftritte in unserem CMS sind eigenständig angelegt. D.h., dass es normalerweise nicht möglich ist, einen Artikel von Auftritt A auch auf Auftritt B zu nutzen. Wer den Zugriff auf mehrere Internetauftritte hatte, dem blieb nichts anderes übrig, inhaltsgleiche Artikel jeweils mehrfach neu anzulegen.

Mit dem Artikelpool kann diese Arbeit vereinfacht werden, denn mit dieser Funktionalität ist es möglich, dass einzelne Artikel innerhalb des CMS anderen Auftritten zur Verfügung gestellt werden können.

 

Voraussetzungen

  • Damit Artikel zwischen einzelnen Auftritten ausgetauscht werden können, müssen diese Auftritte in einer Gruppe zusammengefasst werden.
  • Auftritte können in mehreren Gruppen Mitglied sein.
  • Die Gruppen können nicht selber angelegt werden.

Je nach Wunsch legen wir für euch die entsprechende Gruppe an, die z.B. wie folgt aussehen kann: alle OV-Auftritte eines Unterbezirks, der Auftritte des Unterbezirks, die Auftritte von Mandatsträgern in diesem Bereich.

Bitte schickt uns zur Einrichtung der Gruppe einfach eine E-Mail.


Arbeitsweise

  • Einmalig: Eintragung einer E-Mail-Adresse in der Konfiguration, damit man eine Mitteilung erhält, sobald in einer Gruppe ein Artikel zur Verfügung gestellt wurde.
  • Artikel in den Pool stellen: Es können bereits bestehende als auch neue Artikel in den Artikelpool gestellt werden.
  • Artikel in den Pool stellen: Bei allen Artikelformen (Nachrichten, Termine, Neue Seite) steht beim Bearbeiten unterhalb der Inhaltsflexmodule das Klickfeld Artikelpools zur Verfügung. Hier wird ausgewählt, in welchen Pool der Artikel zu Verfügung gestellt werden soll.
  • Artikel aus dem Pool nehmen: Bei der Neuanlage eines Artikels klickt man sich einfach durch die entsprechenden Felder.
  • Artikel aus dem Pool nehmen: Alle Inhalte des Quellartikels werden zur Verfügung gestellt und können bearbeitet werden.
  • Artikel aus dem Pool nehmen: Mit Speichern, Beenden und Freischalten wird der Artikel ins Netz geschaltet.

Die nachfolgende Bildergalerie zeigt exemplarisch die erforderlichen Einstellungen und Arbeitsschritte.


Bildergalerie

Bildergalerie mit 12 Bildern