Liebe Genossinnen und Genossen,

mit diesem Internetauftritt bringen wir euch das Redaktionssystem der SPD in Niedersachsen näher.

Es übernimmt die Funktion eines Handbuches, allerdings nur Online. Es gibt keine gedruckte Version, denn die Änderungen, die wir regelmäßig vornehmen, würden dazu führen, dass die Printvariante schnell veraltet wäre. Ihr findet hier die Beschreibungen der Funktionsweise des Live-Auftrittes und die Arbeit in den einzelnen Templates (den Eingabemasken) genauso wie der Umgang mit den statistischen Auswertungen und beispielsweise das Einrichten neuer Redakteure für das CMS. Des Weiteren solltet ihr euch regelmäßig die Meldungen ansehen, denn sobald wir technische Änderungen vornehmen, werden diese hier veröffentlicht.

Mit herzlichem Gruß.

Simone Schelk und Renate Strang
CMS der SPD in Niedersachsen

 

Aktuell gemeldet

Weitere CMS-Meldungen
 
Foto: 2015-05-26-ausrufezeichen
 

Verseuchte E-Mails mit eurer Domain

Im Moment kursieren E-Mails mit Domainnamen aus unserem Pool beim SPD-Landesverband. Die Mail-Adressen beginnen beispielsweise scanner@eure-Domain.de und enthalten im Anhang eine pdf-Datei. Öffnet die Anhänge auf keinen Fall und löscht die Mail am besten sofort! Die Anhänge enthalten mit allergrößer Wahrscheinlichkeit Viren o.ä. mehr...

 
 

Neu. Spendenformular individualisieren

Alle User, die ein Online-Spenden-Tool aktiviert haben, können jetzt in der Konfiguration unter „Externe Inhalte“ die IBAN der Gliederung eintragen. Sie wird in das mit dem Spendentool verknüpfte Formular unter dem Punkt „Spenden per Überweisung“ eingefügt und ersetzt die IBAN des Landesverbandes. Der Vorteil liegt auf der Hand: Die Spenden kommen der Gliederung ohne Umwege zugute. Nutzt also bitte diese neue Funktion beim Einwerben von Spenden. mehr...

 
 

vorwärts-Banner

Mit dem vorwärts-Banner-Widget könnt ihr in der Marginalspalte einen automatischen Nachrichten-Feed einrichten. Die Artikel werden mit Foto in einem Fenster angezeigt, dessen Größe ihr selbst festlegt. Für den Banner benötigt ihr das Modul "Applikationsmodul vollflächig". mehr...

 
Foto: 2015-05-26-ausrufezeichen
 

Bühne „Entdecke Niedersachsen“ ist inaktiv

Die Bühne „Entdecke Niedersachsen“, die einige von euch auf der Startseite eingebaut haben, wurde von uns deaktiviert, da die Inhalte nicht mehr aktuell sind.
Solltet ihr anstatt der Bühne jetzt ein weißes Feld sehen, liegt eure Startseite auf dem Schreibtisch. Nachdem ihr sie freigeschaltet habt, ist das weiße Feld nicht mehr zu sehen.
Bei allen anderen Startseiten, die nicht auf dem Schreibtisch lagen, wurde die Bühne entfernt. mehr...